Sonntag, 20. November 2016

Geschenk für Einweihungsfeier fräsen / Sign V-Carving



Für die Einweihungsfeier eines befreundeten Pärchens habe ich heute innerhalb von 50 min dieses Schild in 1€ Ikea Fundgruben Material hineingefräst. Das Gestalten hat den deutlich längeren Teil der Zeit beansprucht. 

Schnittdaten:
- 90° Bosch V-Stichel bei S10.000 und F2200
- D8 Z4 Schaftfräser   bei S10.000 und F2000

Samstag, 12. November 2016

Neues Video online - Polystyrol fräsen

In diesem Video ist zu erkennen, wie in ca. 30 mm breiten Polystyrol Bahnen gefräst werden. Dies ist ein Prototyp und wird später in schwarzen Kunststoff gefräst. Was es wird? Die Enthüllung kommt noch :-) Ein Tipp: Es dient der Darstellung von etwas.

Dienstag, 8. November 2016

Adaptereinstellungen optimieren - Improving the Ethernet Connectionsettings for Pokeys57CNC

Es kann eine weitere Netzwerkoptimierung eingestellt werden, um die Kommunikationsicherheit zwischen Pokeys und PC zu erhöhen. 
Unter den Netzwerkadapter-Einstellungen sollten Sie ausschließlich die TCP/IPv4 Version aktivieren. Unter dem Button "Konfigurieren" sollten Sie unter der Energieverwaltung den Haken unter "Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zu sparen" deaktivieren. Desweiteren sollte auch die WLAN Verbindung während des Fräsens unbedingt ausgeschaltet bleiben.

Montag, 7. November 2016

Pokeys57CNC PoPendant, Handrad und "Dead Man"?

In Mach4 ist mit dem neuen Plugin eine weitere Funktionalität verfügbar geworden.  Wer das Handrad in Mach4 über die original Setup .xml Files von Polabs  importiert, muss wissen wie das Handrad zu bedienen ist. Hier muss beim "dead man" die Taste zum joggen kontinuierlich gedrückt gehalten werden. Dies ist auch sicherer, falls Sie aus versehen dran stoßen sollten. 

Sonntag, 6. November 2016

Making of Siegelwachstempel - Sealing Wax Stamp


In den letzten Tagen habe ich einen Siegelwachsstempel für die Hochzeitseinladungen meiner Schwester hergestellt. Vergleichbare Stempel mit Buchstaben kosten 35€ aufwärts. Ich hatte noch einige Reste an Aluminium da und der erste Versuch gelang auch relativ gut, ein bisschen versetzt aber dafür auch sehr schnell erledigt :-)

Noch ein kurzes Video bei dem Fräsen mit Mach4 und Pokeys57CNC

Freitag, 4. November 2016

Mach3, Mach4, Acer-Laptop, Ethernet-Adapter and Pokeys - Don't use Adapters


Es ist wirklich kaum zu glauben wie viel Zeit und Nerven mit der Fehlersuche verbracht werden kann. Meine bisherige Konfiguration war ein Acer "V571G" - i3 - Notebook mit Windows 7 (x64) und Mach3. Dieser Laptop war bereits aus dem Jahre 2012 und mit HDD. Ich hatte ständig "Connection Lost ..." als Fehlermeldung nach dem Einschalten der Spindel. Das Pokeys hing am 1,5 Meter langen geschirmten USB Kabel. Das Acer V571G verfügt über keine integrierte Ethernet Schnittstelle, das LAN Kabel muss über einen Adapter eingesteckt werden (s. Abb). Ich hatte den Frequenzumrichter versucht auf eine andere Phase zu legen (d.h. einfach im Nachbarraum anzuschließen), dies brachte leider keine Besserung. Die Lösung, der Wechsel auf das Ethernetkabel (hier: CAT5) hat dann keinen Fehler mehr hervorgerufen und beim Einschalten der Spindel wurde die Verbindung zum Pokeys nicht mehr unterbrochen. "PROBLEM SOLVED"

Hinweis: VERWENDET ETHERNET-KABEL, keine USB-Kabel! USE ETHERNETCABLE!


Nun konnte die CNC mit Mach3 und eingeschalteter Spindel verfahren. Nach einer Weile wurde festgestellt, dass zu Beginn jedes Programmstarts die Motoren in eine Art "Stalling" verfallen, dieses Stalling sich aber deutlich vom Stalling durch zu hohe Verfahrgeschwindigkeiten unterscheidet. Dies trat auch bei sehr stark reduzierten Vorschüben auf. Es äußerte sich mehr als eine Art "stottern" der Motoren. 
Als nächstes hatte ich den alten zugemüllten PC und dessen Geschwindigkeit in Verdacht. Daraufhin wurden die HDD und die 4GB RAM auf eine frische SSD und 8GB RAM erweitert. Nach einer Neuinstallation und Rekonfiguration von Mach3 zeigte sich schnell absolut das gleiche "stottern". Während der Experimentierphase fiel dann auf, dass der Ethernetadapter plötzlich einen Wackelkontakt hatte und demnächst vollständig versagte. Da nun das USB-Kabel nicht mehr funktionierte und jetzt auch das Ethernetkabel, musste eine Alternative her. Ein rel. schneller USB3.0 zu Ethernet-Adapter von ICY Box (s.Abb). Fazit: Dieser Adapter ist absolut nicht für eine CNC geeignet, da die Verbindung sehr stark zeitverzögert geschieht. Ein Beispiel, ich hatte die Pfeiltasten gedrückt und losgelassen und die CNC ist noch weiter verfahren. Sehr gefährlich.

Hinweis: VERWENDET KEINE USB ZU ETHERNET-ADAPTER / Dont Use USB to Ethernet Adapters!

Aktuelle problemfreie Konfiguration

Da es in Mach3 zu weiteren Problemen kam, an die ich mich mittlerweile nicht erinnere verwende ich nun Mach4. Einen deutlich älteren frisch aufgesetzten Acer Laptop "5739G" mit 4GB RAM und einer SSD und Intel Centrino2. Der Laptop hat eine fest integrierte Ethernetbuchse und noch keinen Adapter. In Mach4 und auch in der Mach4 Testversion kann innerhalb des "Diagnostic" Menüs die Stabilität der Verbindung überprüft werden. Hierbei ist es negativ wenn der Balken der Verbindungsqualität ständig sehr stark hin und her springt, ca. 10% "springen" ist vollkommen in Ordnung. Die Einstellungen für die Verbindung kann im Pokeys Plugin für Mach4 unter "Miscellaneous" angepasst werden. Die Qualität meiner Verbindung ist mit den Standardeinstellungen "Update Rate: Fast" sowie "Connection Timeout: Normal" und unter dem Reiter "Pulse Engine page" der "Buffer size: Maximum", also die Qualität ist bei unter 20% (je geringer umso besser) Mit dem Aceradapter war der Wert bei über schlechten 70%, zu diesem Zeitpunkt wusste ich jedoch nicht was ein "guter" Wert ist.

Ein weiterer Hinweis, mit der Einführung des Pokeys v3.X Plugins ist das gleichzeitige Verfahren der Achsen im Jog-Betrieb nur noch bei Bedarf möglich. Dies sorgt für mehr Sicherheit. Auch in Mach4 wurde daran gedacht, jedoch äußert sich dies als Fehlermeldung "Motion Steps Overflow" mit unterschiedlichen Fehlercodes. Dies Lösung hier heißt einfach nur: "Verfahre nur eine Achse gleichzeitig"
Nachtrag 19.05.2017: Seite dem Update auf Version 8.20.0.3344  vom 21.4.2017 ist dieses Problem behoben worden! 

Fazit: 

  • Feuchtigkeit im Keller, die teilweise über 85% liegt,  übt geringen bis keinen Einfluss auf dieses Problem aus
  • USB-Kabel sind deutlich schlechter als Ethernet-Kabel
  • USB 3.0 zu Ethernetadapter sind völlig ungeeignet
  • Der langsame PC war nicht die Ursache
  • Der FU ist wieder an der gleichen Phase wie die Steuerung und das Problem tritt auch nicht mehr auf. Ethernetkabel und abgehendes FU Kabel zu Spindel kreuzen sich sogar und es zeigen sich absolut keine Beeinträchtigungen
  • Sogar ein Staubsauger von "Makita" mit Anlaufsteuerung kann problemlos während des Betriebes ein/ und ausgeschaltet werden
  • Ein speziell nur auf Mach3 oder Mach4 eingerichteter PC ist sehr sinnvoll. Bei mir läuft noch das CAM-Programm drauf