Donnerstag, 25. Juni 2015

Konventionell oder HighTech Beton?

 Zu Beginn stand die Frage offen, soll nun am Vergussmaterial gespart werden oder nicht? Standartbeton CEM I 25,5 oder 32,5 hätte  ich mit Bewährung verwendet. Mineralguss kam für mich nicht in Frage, da ich die Sauerei mit dem Harz nicht haben wollte, zudem lässt es sich miserabel verdichten. 
Wenn bei hohen Geschwindigkeiten hohe Präzision gefordert wird, so ist eine hohe Dämpfung eines der wichtigsten Anforderungen an die massiven Materialien. Es erhöht sich beim Einsatz die Eigensteifigkeit und die Eigenfrequenz, die Anlage wird leiser und der Werkzeugverschleiß sowie Rattermarken werden geringer. Es können evtl. höhere Verfahrgeschwindigkeiten programmiert werden.
 

Der UHPC Beton wird aus Gesteinskörnungen, Wasser, Spezialzement und Flussmittel (unabdingbar) gemischt. Das Betongemisch wird dann in eine Schalung aus Holz, Kunststoff oder Stahl vergossen. In die Schalung werden Gewindeleisten, pneumatische Leitungen, Leerrohre, Abflüsse, Transportanker oder Gewindehülsen direkt eingegossen. Bei Raumtemp. härtet das ganze aus und wird am nächsten Tag entformt und im Anschluss evtl. lackiert. Genauigkeiten von bis zu 0,1 mm und 0,005mm (beim Schleifen) können problemlos erreicht werden. 

 UPHC reagiert sehr träge auf Wärmeeinflüsse und hat einen geringen Wärmeausdehnungskoeffizienten (i.Vgl. zu Stahl). Die Druckfestigkeit liegt bei > 150 N/mm².


Der Spezialzement und das Flussmittel sind von Hr. Backstein aus dem Mörtelshop auf der Seite gibt es auch einen Rechner, der die einzelnen Anteile von Zement+Wasser+Flussmittel+Gestein ausrechnet und Ihnen beim Kauf weiterhilft.




Die Dämpfung von Nanodur Beton E45 und Aluminium. Je schneller die Kurve abklingt umso  besser!


Ein tolles Video auch auf YouTube: 


Das Maschinengestell an sich werde ich höchstwahrscheinlich aus Kostengründen und da das benötigte Volumen so groß ist aus normalem 32,5 Zement herstellen.

tKostenpunkt für die Traverse, die 85 kg auf die Waage bringt:
-2 Säcke à 25kg TEGNO UHPC
-2x500 ml PCE375 Flussmittel
112 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen