Samstag, 6. Juni 2015

BETONIA- CNC CONCRETE - Eine Fräsmaschine aus Beton!

Die ausgearbeitete CNC - BETONIA

Grabcad CAD Modell Downloadlink: LINK
Nach einigen schlaflosen Nächten nun hier ein relativ fertiger Aufbau. Verändern werden sich noch Kleinigkeiten, wie z.B. für die Erleichterung des Abformens. Viele kritische Fragen stellten sich in letzter Zeit: Warum Beton? Welche Abmessungen und Eigenschaften? [...]

Folgende Vorteile gegenüber Stahl-,und Gussgestellen:

  • Beton ist leicht anzurühren und überall verfügbar. Umweltfreundlicher als eloxierte oder sandgestrahlte Aluminiumprofile.
  • Hohe Dämpfung von Beton hat günstigen Einfluss auf das dynamische Einflussverhalten. Rattererscheinungen werden gemindert, somit höhere Zerspanleistung möglich. Allerdings nur wenn Gestellschwingungen großen Anteil an der Maschine haben.
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit, bewirkt eine sehr langsame Erwärmung d. Gestells, dies senkt den thermischen Verformungsdrift während der Bearbeitung.
  • Einfache Konstruktion, einklebbare hochgenaue Basisleisten für Führungen oder weitere Einlegeteile für Funktions- und Anschlussschnittstellen. 

Zu den Eckdaten der Anlage:

  •  LxBxH [m]: 1,2 x 1,2 x 0,88
  • D20 Linearführungen mit TBR20UU Linearlagern (alt). Profilschienen (neu)
  • 2x direkt angetriebener X-Schlitten, mit D16x5 KGTs
  • X und Z Schlitten sind untersetzt
  • Induktive Sensoren als Endschalter
  • Gewicht des Maschinengestells: 233kg
  • Gewicht der Traverse: 65 kg 
  • Gewicht des HE100B Stahlträgers an der Z-Achse: 10 kg (alt). Alu Fachwerk-Platten (neu)
  • Gewicht der Traverse insgesamt: >100 kg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen