Sonntag, 5. April 2015

CO2 Multipass Laser

Schon bereits zur Literaturrecherchephase hatte ich einen interessanten Aufbau eines "Multipass transverse excictation atmospheric pressure co2 laser" in einem wissenschaftlichen Artikel der "SPIE Digital Library 2015" entdeckt. Diesen möchte ich auch hier teilen.
Die Resonatorröhre in der Mitte ist anders als Gewöhnlich mit vier Spiegeln innerhalb einer Röhre aufgebaut, welche dann mittels Schrauben justiert werden.



CO2 Laserresonator - detaillierter...

Hier ein Bildchen vom detaillierten CO2 Resonator. Die Abdichtung der einzelnen Laserröhren gegen das Gas und die Kühlflüssigkeit erwies sich als nicht trivial :-)

Samstag, 4. April 2015

CO2 Laserresonator Varianten

Ich beschäftige mich schon eine Weile mit den Resonatoren. Hier habe ich eine noch etwas bessere Lösung entwickelt. Bei der Lösung zuvor hat mir nicht gefallen:

- Komplexe Spiegeleinstellung
- Winkelaluteile notwendig
- 45° Umlenkspiegel wären größer (D=30 mm )gewesen, somit teuer...

Beim neuen Design gefällt mir, das es nur aus Platten besteht, die gebohrt und gefast werden müssen.
Jedoch habe ich noch starke Probleme hier einen passenden Kühlmantel zu entwickeln...Es muss eine wieder lösbare Verbindung sein. Falls jemand einen guten Vorschlag hat, der möge sich melden ;-)


Eine weitere Variante wäre die übliche Reihenschaltung gewesen, nebendran der Vergleich zur gefalteten Variante. Ausrichtung und Aufstellung im Keller wären hier auch wegen der sperrigen Länge sehr problematisch gewesen...

Mittwoch, 1. April 2015

Für Fortgeschrittene - DIY CO2 Laser



Gefalteter, longitudinal, langsam durchströmter, modular aufgebauter CO2 Laser!


Das ist doch mal eine Überschrift :-) Hat es Sie auch mit der CNC Fräse gepackt? Sie haben bereits aufgebaut, umgebaut, angebaut. Nun muss ein neues Projekt her! Der günstige und selbst herstellbare, vor allem leistungsfähige CO2 Laser.

Aktuell wird an einem gefalteten Prototyp getüftelt, welcher eine Gesamtlänge von 2m, und eine theoretische Leistung von ca. 150-200 Watt erbringen wird. Grundidee, ist es diesen modular zu gestalten und bei Bedarf Lasermodule zu erweitern. Hier ein kleiner Einblick in das modulare Konzept der niedrigsten Detailstufe: