Sonntag, 13. Mai 2018

Nutentisch endlich montiert / T-Slot Plate Mounted

In der letzten Zeit wurde an der T-Nutenplatte gearbeitet. Hierfür habe ich ein kleines Video zusammengefasst:

Ablauf: 

Die 30 mm Aluminiumplatte wurde gebohrt und mit dem Betonmaschinenbett mit 4 Stück M10er Schrauben verschraubt. Danach wurde eine Epoxydharzmischung mit erhöhtem Härteranteil von ca. 60-70% hergestellt. Ich habe Strohhalme verwendet um ein Epoxyvorrat in die Höhe zu erzeugen, welcher selbstständig hineinläuft, das ist jedoch ein Denkfehler, da die entweichende Luft auch durch den Strohhalm wollte. Vibrationen brachten auch nix. Erst das Ansenken der Einfüllbohrung in der 30 mm Aluplatte hat funktioniert. Ich habe die Senkung als Dichtsitz zwischen der Spritze und der Platte verwendet. Das ganze wurde eine Woche aushärten gelassen. Der hohe Härteranteil hat sich bereits beim einspritzen bemerkbar gemacht(Ich hatte auch nach dem anmischen ca. 10-15 Minuten gewartet um kein zu stark fließendes Gemisch zu erhalten, welches sofort rauskriecht und wegläuft). Der Rest wurde auf das Maschinenbett aufgestrichen, jetzt sieht es immer "Nass" aus :-). Die 30er Aluplatte planfräsen und ca. 35 Gewinde schneiden. TOP, kein Vergleich mit dem Holztisch und dem schwachen Schraubstock zuvor. Videos von Bearbeitungen folgen noch :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen