Dienstag, 9. Juni 2015

CNC CONCRETE - Detailliertere Ausführung

Einige Veränderungen wurden eingearbeitet. Darunter sind alle Kabel und Sensoren eingebaut und verlegt worden.Die Traglast der Kugelumlaufbuchsen der Y-Achsen war nicht hoch genug, weshalb Profilschienenführungen verbaut worden sind. Diese sind wiederum schmaler und haben eine höhere Flächenpressung, um die Flächenpressung besser zu verteilen werden geschliffene (Querschnitt 50x10) Metalleinlegeteile verbaut werden. Alle Schrauben sitzen. Die Energiekettenführung ist vom L-Profil zum C-Profil gewechselt. Die Sensoren haben wegen Kabelführungsproblemen die Positionen gewechselt. Laut Berechnungen wird für die ca. 100 kg schwere Portaltraverse eine Antriebsleistung von unter 3Nm benötigt ( Bei 16x5 Gewindespindeln, Anfahrrampe auf 1000U/min nach innerhalb von 2 sek.- 1,8Nm werden benötigt.) Ein 4,2A Schrittmotor stellt bei ca 1000U/min noch grob 1 Nm (bei Vollschritt) zur Verfügung. Es werden aber 2 große 1,5 kg schwere Schrittmotoren verbaut!

Mir fällt soeben auf, dass die Haltewinkel für die Motoren zu schwach dimensioniert sein könnten, weshalb schon ein erstes Fräsprojekt feststeht...

P.S. Die Energieketten werden doppelt so breit sein wie eingezeichnet. Ich hatte nur keine Lust eine passende Kette auszusuchen und die DragSplines neu zu berechnen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen