Donnerstag, 5. Juni 2014

Farbe verleihen ...

Nachdem nun endlich die "Wunden" mit selbstgemachtem Holzkitt verschlossen wurden habe ich die Holzbretter mit 120, danach mit 180 geschliffen und abgestaubt. Mit lauwarmen Wasser befeuchtet um die nicht abgetragenen Holzfasern aufzustellen. Nach dem trocken wird mit 220 -> entstauben -> 400 geschliffen und entstaubt. Als nächsten Schritt habe ich dekorativen Goldlack verwendet und mit dünnem Pinsel aufgetragen. Nach dem Trocknen wurde gebeizt.

 Hier zu erkennen im komplett ungebeiztem Zustand,
die Zwerge freuen sich :-)

 Und im komplett gebeizten aber feuchten Zustand:
Im Nachhinein würde ich die gefrästen Bilder schon in solche elliptischen Vertiefungen setzen, aber nur so dass diese außen bündig abschließen und nicht 2-3 mm versenkt sind.

Nun ist das eine Seitenteil fertiggestellt:
Zeitaufwand:
Spannen:     ~3x20min
Fräsen:        ~3x4,5h
Schleifen:     ~5h
Gold färben: ~2h
Beizen:         30 min
-----------------------
Summe: 22h

Im Endeffekt wäre es einfacher die "Celtic Waves" einfach auszufräsen und aufzukleben. Wäre aber wahrscheinlich nicht so schick geworden...

Im übringen hier noch ein Video von der Herstellung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen